LUZERN: Pfarrer Beat Jung tritt zurück

Beat Jung (64), Pfarrer von St. Leodegar im Hof in Luzern, gibt seine Demission bekannt. Im Sommer 2015 tritt er zurück.

Drucken
Teilen
Der langjährige Pfarrer Beat Jung tritt aus Altersgründen zurück. (Bild: pd)

Der langjährige Pfarrer Beat Jung tritt aus Altersgründen zurück. (Bild: pd)

Pfarrer Beat Jung gibt das Pfarrer-Amt aus Altersgründen ab, wie die Katholische kirche der Stadt Luzern am Donnerstag bekannt gibt. Im Februar 2015 erreiche Jung das 65. Altersjahr. Aus diesem Grund habe er bei Felix Gmür, Bischof von Basel, seine Demission per 31. Juli 2015 eingereicht, die dieser im April angenommen hat. Beat Jung wirkt seit Dezember 2003 als Pfarrer von St. Leodegar. In dieser Funktion ist er auch Chorherr des Stiftes St. Leodegar. Seinen Rücktritt habe er so früh mitgeteilt, damit genügend Zeit vorhanden sei, um die Nachfolge gut zu regeln, heisst es in einer Mitteilung.

Auch nach seiner Demission wolle Beat Jung als Priester tätig sein. Wo und in welchem Umfang sei noch nicht geklärt. Vorläufig bleibe Jung «Leutpriester im Hof» und erfülle seine Aufgabe als Seelsorger gerne.

Nachfolge ist offen

Die Nachfolge von Pfarrer Beat Jung werde in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Leodegar, dem Pastoralraum Stadt Luzern, der Katholischen Kirchgemeinde Luzern und dem Bistum Basel geregelt. Bis wann eine Lösung gefunden werden kann, ist derzeit noch offen.

pd/nop