LUZERN: Pflegewohngruppen Sternmatt mit neuem Besitzer

Das Gründerehepaar Alice und Beat Buchmann hat sich entschieden, per Ende 2014 die Leitung und den Betrieb der Sternmatt Pflegewohngruppen in Luzern abzugeben. Die «Sternmatt» wird von der Perlavita AG übernommen.

Drucken
Teilen
Die Pflegewohngruppen Sternmatt werden von der Perlavita AG übernommen. (Bild: PD)

Die Pflegewohngruppen Sternmatt werden von der Perlavita AG übernommen. (Bild: PD)

Mit der Perlavita AG, ein Unternehmen der Tertianum Gruppe, übernimmt eine traditionsreiche Institution die Sternmatt Pflegewohngruppen, welche sich seit über 30 Jahren dem Thema «Leben und Wohnen im Alter» widmet und den Betrieb im Sinne der Gründer weiterführen wird. Für die Gäste und Mitarbeitenden der Sternmatt gibt es durch diese Übernahme keine Änderungen, wie die Tertianum AG am Montag mitteilte.

Beat Buchmann wird die Sternmatt Pflegewohngruppen bis 31. März 2015 ad interim leiten und somit für die wichtige Kontinuität sorgen. Ab dem 1. April 2015 übernimmt die Leitung Rosa Mathis-Glatz. Die diplomierte Pflegefachfrau besitzt eine Ausbildung als Heimleiterin sowie ein höheres Wirtschaftsdiplom. In der Vergangenheit war sie als Pflegedienstleiterin in verschiedenen Institutionen, als Kadermitarbeiterin im Spitalbereich und zuletzt als Heimleiterin/Geschäftsführerin Betagtensiedlung in Kerns sowie als Geschäftsführerin Betagtensiedlung in Giswil tätig.

Die Sternmatt Pflegewohngruppen Luzern ist im Jahr 2001 gegründet und eröffnet worden. Sie beherbergt drei Pflegewohngruppen für insgesamt 27 Menschen mit mittlerer bis schwerer Demenz und stellt ein ganz spezielles Angebot im Kanton Luzern dar.

pd/zim