Luzern: Polizei hält angetrunkene Autofahrerin an

In der Stadt Luzern ging der Polizei eine angetrunkene Lenkerin ins Netz. Die Frau sass mit rund 1,7 Promille hinter dem Steuer.

Drucken
Teilen

Die angetrunkene Autofahrerin wurde am Mittwochmorgen früh kurz nach 3 Uhr angehalten, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,87 mg/l, was einer Blutalkoholkonzentration von 1,74 Promille entspricht.
 
Die 45-jährige Schweizerin musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Sie wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

(pd/dvm)

Eich: Verunfallte Reiterin im Spital verstorben

In Eich ist am Mittwochmorgen  eine Reiterin beim Ausritt verunfallt und schwer verletzt worden. Noch am selben Tag ist die 47-jährige Frau im Spital verstorben. Die Umstände des Unglücks sind unklar.

Auto kippt in Emmenbrücke aufs Dach

Ein 82-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend in Emmenbrücke verunfallt und dabei verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte, geriet das Auto auf der Oberhofstrasse aus ungeklärten Gründen nach rechts und fuhr dort in einen Plakatständer.