LUZERN: Polizei nimmt Drogendealer in Kriens fest

In Kriens sind zwei Drogenhändler festgenommen worden. Die beiden Männer waren von Polizisten bei einer Drogenübergabe beobachtet worden.

Drucken
Teilen
Ein Beamter der Luzerner Polizei hält einen Sack mit einem Kilo Kokain. (Bild: Archiv LZ)

Ein Beamter der Luzerner Polizei hält einen Sack mit einem Kilo Kokain. (Bild: Archiv LZ)

Beamte der Luzerner Polizei beobachteten am Mittwochnachmittag gegen 13.30 Uhr im Gebiet Kleinfeld in Kriens, wie zwei Männer einer dritten Person etwas zusteckten. Daraufhin wurden sämtliche Personen einer Kontrolle unterzogen.

Dabei stellte sich heraus, dass die beiden Männer Kokain verkauft haben. Die beiden Albaner im Alter von 44 und 58 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Bei der Hausdurchsuchung konnten über 200 Gramm Kokain, über 100 Gramm Heroin und mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt werden. Die beiden Albaner befinden sich in Untersuchungshaft.

pd/rem