Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Polizei nimmt Sprayer in Ebikon fest

Die Polizei hat einen Sprayer erwischt. Er hatte in Ebikon und Dierikon diverse Gebäude verunstaltet.
Der Sachschaden beläuft sich auf 13'000 Franken. (Symbolbild Neue LZ)

Der Sachschaden beläuft sich auf 13'000 Franken. (Symbolbild Neue LZ)

Dem 31-jährigen Schweizer wird vorgeworfen, dass er in der Zeit vom Juni bis August in Ebikon und Dierikon diverse Sprayereien an verschiedenen Liegenschaften angebracht hat. Die Strafuntersuchungsbehörden gehen von mindestens 15 Sprayereien aus. Der Sachschaden liegt bei rund 13'000 Franken. Zum Motiv der Taten konnte der mutmassliche Täter keine Angaben machen, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt.

Ende August wurde der Mann von einer Polizeipatrouille in Ebikon kontrolliert und später festgenommen. Damals hatte er eine Spraydose bei sich. Die Luzerner Polizei hat dann bei einer Hausdurchsuchung weiteres Beweismaterial sichergestellt.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.