Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Polizei schnappt mutmasslichen Einbrecher

Die Luzerner Polizei hat einen Einbrecher festgenommen, der in drei Restaurants in Luzern eingedrungen sein soll. Sie stellte beim mutmasslichen Täter mehrere tausend Franken Bargeld sicher.

Am frühen Donnerstagmorgen, um ca. 3.45 Uhr, meldete ein Anwohner der Polizei, dass in ein Restaurant am Reusssteg in der Stadt Luzern eingebrochen wird. Die Polizei hat das Gebäude sofort umstellt und konnte einen 44-jährigen Rumänen auf der Flucht festnehmen, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt.

Beim mutmasslichen Täter konnten mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt werden. Zuvor war der Mann bereits in zwei andere Restaurants eingedrungen. Die genaue Deliktssumme ist noch nicht bekannt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.