LUZERN: Polizei sucht nach Unfall dunklen Volvo

Auf der Autobahn A2 beim Tunnel Sonnenberg hat sich eine Auffahrkollision ereignet. Weil sich ein Autofahrer aus dem Staub machte, sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Auffahrkollision ereignete sich hier beim Sonnenbergtunnel bei der Einfahrt Luzern-Kriens in Richtung Norden (Symbolbild). (Bild Neue LZ)

Die Auffahrkollision ereignete sich hier beim Sonnenbergtunnel bei der Einfahrt Luzern-Kriens in Richtung Norden (Symbolbild). (Bild Neue LZ)

Der Unfall hat sich gemäss Angaben der Luzerner Polizei am Montagnachmittag um 14.11 Uhr auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden auf der Höhe des Tunnelportals des Sonnenbergtunnels ereignet. In die Auffahrkollision waren zwei Autos involviert. Der Autofahrer, der den Unfall verursacht hat, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei diesem Fahrzeug dürfte es sich um einen dunklen Volvo handeln.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt 3000 Franken.

Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/rem