LUZERN: Polizeihund «Tyson» stellt Einbrecher

Am frühen Montagmorgen hat der Polizeihund «Tyson» in Luzern einen Einbrecher angehalten. Zuvor war der mutmassliche Täter in eine Werkstatt im Gebiet Grudligen eingebrochen.

Drucken
Teilen
Polizeihund «Tyson» ist ein fünfjähriger Deutscher Schäferhund. (Bild: Staatsanwaltschaft Luzern)

Polizeihund «Tyson» ist ein fünfjähriger Deutscher Schäferhund. (Bild: Staatsanwaltschaft Luzern)

Ein Anwohner hat am Montagmorgen kurz vor 02.00 Uhr beobachtet, wei ein Mann in eine Werkstatt im Gebiet Grudligen in Luzern eingedrungen ist. Nachdem der Anwohner den mutmasslichen Einbrecher ansprach, flüchtete dieser in Richtung Thorenberg. Der Polizeihund «Tyson vom Schiffgarten» spürte den Verdächtigen im Blattenbergwald auf und konnte ihn anhalten. Beim mutmasslichen Einbrecher handelt es sich um einen 58-jährigen Mann aus Bosnien und Herzegowina.

pd/spe