Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Polizeihund Xando schnappt Einbrecher in Ebikon

Vier Männer sind in Ebikon in ein Geschäft eingebrochen. Nach kurzer Flucht leistete «Xando» ganze Arbeit.
Polizeihund Xando stellte einen Einbrecher. (Bild: Luzerner Polizei)

Polizeihund Xando stellte einen Einbrecher. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr wurde ein Einbruchalarm von einem Geschäft am Neuhaltering in Ebikon ausgelöst. Vor Ort stellten die Polizisten einen Einbruch und bereitgestelltes Diebesgut fest. In der Folge fahndeten mehrere Patrouillen und einem Polizeihund nach den Einbrechern. Polizeihund Xando konnte einen mutmasslichen Täter beim Kinderspielplatz am Ronweg aufspüren. Der Verdächtige wurde festgenommen.

Kurze Zeit später kontrollierte die Polizei im näheren Umfeld drei weitere Verdächtige in einem Auto und nahm sie fest. Die Festgenommenen sind zwischen 19 und 24 Jahre alt und stammen aus Brasilien, Gambia und der Schweiz.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.