Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Post lagert Kurierdienst an Luzerner Unternehmen aus

Die Schweizerische Post hat auf den 1. Juli den Kurierdienst an die Firma Swissconnect in Luzern ausgelagert. Sie begründet den Schritt damit, dass die Nachfrage nach Kuriersendungen rückläufig sei.
Ein Kurier der Firma Swissconnect. (Symbolbild) (Bild: swissconnect/google+)

Ein Kurier der Firma Swissconnect. (Symbolbild) (Bild: swissconnect/google+)

Post-Sprecher Oliver Flüeler bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda eine Meldung der «Handelszeitung». Betroffen seien vier Mitarbeiter in der Disposition. Sie würden ihre Anstellung bei der Post nicht verlieren.

Für den Kunden ändert sich gemäss Flüeler nichts. Die Post biete den Kurierdienst weiterhin an, doch werde dieser im Hintergrund neu von Swissconnect abgewickelt. Zuvor habe die Post selbst nach einer schnellen Beförderungsart gesucht und je nachdem die Sendung einem eigenen Fahrer, einem Drittfahrer, einem Velokurier oder einem Taxi übergeben.

Swissconnect hat ihren Sitz in Luzern und ist aus einem Velokurierunternehmen hervorgegangen. Die Post hält an Swissconnect eine Minderheitsbeteiligung.

sda


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.