Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Private Mädchen-Schule in Luzern schliesst

Nach über 100 Jahren geht in Luzern die private Mädchen-Tagesschule am Institut Rhaetia zu. Grund sind ein starker Rückgang der Schülerinnenzahlen sowie Nachwuchsprobleme im Orden der Dorothea-Schwestern, die die Privatschule gründeten.
In der Stadt Luzern an der Lindenfeldstrasse schliesst das Institut Rhaetia. (Bild: Google Street View)

In der Stadt Luzern an der Lindenfeldstrasse schliesst das Institut Rhaetia. (Bild: Google Street View)

Die Mädchen der heutigen zweiten und dritten Sekundarklasse könnten ihren staatlich anerkannten Schulabschluss am Institut wie geplant absolvieren, teilte das Institut Rhaetia am Freitag mit. Das Schulgebäude an der Lindenfeldstrasse 8 in Luzern soll verkauft werden.

Die Zahl der Schülerinnen habe sich im letzten Jahr um fast die Hälfe von 125 auf 70 verkleinert, heisst es in der Mitteilung. Nachwuchsprobleme im Orden hätten den Entscheid der Dorothea-Schwestern, sich von der Schule zu trennen, beschleunigt.

Das Institut Rhaetia wurde 1911 von den Dorothea-Schwestern gegründet. An der staatlich anerkannten Schule werden Mädchen auf der 5. und 6. Primarstufe sowie von der 1. bis 3. Sekundarklasse unterrichtet. 1990 ging die Trägerschaft der Schule an eine Stiftung über. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.