LUZERN: Privates Car-Parkhaus: Initiative zustande gekommen

Die Initiative «Aufwertung der Innenstadt» ist zustande gekommen. Der Stadtrat muss nun eine Vorlage ausarbeiten.

Merken
Drucken
Teilen
So soll das Musegg-Parkhaus dereinst aussehen. (Bild: Visualisierung: PD)

So soll das Musegg-Parkhaus dereinst aussehen. (Bild: Visualisierung: PD)

Die Initiative «Aufwertung der Innenstadt. Kein Diskussionsverbot − Parkhaus Musegg vors Volk!» ist mit 2977 Unterschriften eingereicht worden. 2743 Unterschriften sind gültig, teilt die Stadt am Dienstag mit. Nötig waren 800 Unterschriften.

Das Initiativkomitee aus CVP, FDP, SVP, unterstützt vom städtischen Wirtschaftsverband, der Cityvereinigung sowie Luzern Hotels und Luzern Tourismus, verlangt von Stadtrat und Parlament, dass die abgebrochene Planung des Parkhaus-Projekts wieder aufgenommen wird. Zudem soll der Stadtrat eine Vorlage ausarbeiten, die aufzeigt, wie die Caranhalteplätze beim Schwanenplatz aufgehoben werden können und die Erreichbarkeit von Gewerbe und Handel gewährleistet werden kann.

Die Initianten wollen mit dem Parkhaus das Parkierungsproblem der Cars in der Stadt Luzern langfristig lösen und die Innenstadt aufwerten. Der Parksuchverkehr soll reduziert werden.

rem/sda