Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Projekt der HSLU gewinnt den Design Preis

Das Projekt «Dafat» der Hochschule Luzern gewinnt den Design Preis Schweiz 2015 in der Kategorie Forschung.
Andrea Weber Marin (links) mit ihrer Mitarbeiterin Françoise Adler an der Dafat-Druckmaschine. (Bild: Hochschule Luzern)

Andrea Weber Marin (links) mit ihrer Mitarbeiterin Françoise Adler an der Dafat-Druckmaschine. (Bild: Hochschule Luzern)

Im Projekt «Dafat» wurde eine Applikationstechnik entwickelt, mit der Farbe dreidimensional auf Stoffe aufgetragen werden kann, schreibt die HSLU in einer Mitteilung. Es stehe «beispielhaft für eine überzeugend gelungene Kooperation von Forschung an Hochschulen und in der Industrie», heisst es in der Begründung der Jury. Jakob Schlaepfer, Hersteller von Luxusstoffen in St. Gallen, lässt den Dafat-Prototypen nachbauen und für die Produktion adaptieren.

Das Verfahren gebe den Designern mehr Freiheit. Sie können den Stoff am Computer entwerfen, an der Maschine steuern und direkten Einfluss auf das künstlerische Ergebnis nehmen. Dabei entscheiden sie, ob die Farbe mit dem Textil verschmilzt oder ob sie teilweise oder komplett darauf liegt.

Insgesamt wurden drei Projekte der Hochschule Luzern für den Design Preis Schweiz 2015 nominiert. «TexPavillon», ebenfalls nominiert in der Kategorie Forschung, zeigt ein mobiles Tragwerksystem aus Textil, mit dem leichte, stabile und schöne Pavillons gebaut werden können. Und Tiziana Artemisio erfand für ihr Abschlussprojekt «reverso» im Bachelor Graphic Design ein mehrdimensionales, scrabble-ähnliches Würfelspiel. Dafür war sie nominiert für den Rado Star Prize Switzerland for Young Talents.

Der Design Preis Schweiz ist seit 2003 einer der beiden grossen Designpreise in der Schweiz. Er wird von der D‘S Design Center AG organisiert und alle zwei Jahre verliehen. In diesem Jahr hofften 42 Nominierte auf den Gewinn in zwölf Kategorien.

pd/zfo

Gelbe Blüte auf schwarzem Grund: Farbe dreidimensional gedruckt. (Bild: Hochschule Luzern)

Gelbe Blüte auf schwarzem Grund: Farbe dreidimensional gedruckt. (Bild: Hochschule Luzern)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.