Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Radfahrer in Luzern prallt gegen offene Beifahrertüre und verletzt sich

Auf der Zentralstrasse in der Stadt Luzern ist es zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Auto gekommen. Die Polizei sucht Zeugen – und einen dunklen Personenwagen mit Solothurner Kontrollschild.

Der Radfahrer prallte beim Unfall gegen eine Beifahrertüre, welche unmittelbar vor ihm geöffnet wurde.

Der Zusammenstoss ereignete sich am frühen Donnerstagabend auf der Zentralstrasse in Richtung Bahnhof, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Auf Höhe Migros wurde unmittelbar vor einem Velofahrer die Beifahrertüre eines in der Kolonne stehenden Personenwagens geöffnet. Der Velofahrer prallte gegen die Türe, kam zu Fall und verletzte sich dabei.

Nach einen kurzen Gespräch mit dem Verunfallten fuhr der unbekannte Lenker eines dunklen Personenwagens mit Solothurner Kontrollschildern weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Gemäss Aussagen sollen sich im gesuchten Auto drei Personen (zwei Frauen/ein Mann) befunden haben, so die Polizei weiter.

Gesucht wird nun der unbekannte Lenker des in Solothurn immatrikulierten dunklen Autos und Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

(pd/dvm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.