LUZERN: Radio Pilatus verzichtet auf Luzerner Fest

Das Luzerner Fest geht ab 2015 vor allem am Seebecken und nicht mehr in der Altstadt über die Bühne. Deshalb zieht sich Radio Pilatus zurück.

Drucken
Teilen
Eine Bühne vor dem Schweizerhof wird es 2015 nicht mehr geben. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

Eine Bühne vor dem Schweizerhof wird es 2015 nicht mehr geben. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

Das Luzerner Fest, das am 27. Juni 2015 zum siebten Mal über die Bühne geht, findet nicht mehr in der Altstadt, sondern am See statt. Das hat das OK Luzerner Fest anfangs September bekanntgegeben. Dabei kündigte das OK an, dass am Schweizerhofquai eine Flanierzone ohne grosse Bühne geplant ist und die Radio-Pilatus-Bühne vor dem Schweizerhof gestrichen wird.

Radio Pilatus zieht nun Konsequenzen und verzichtet auf eine Teilnahme am Luzerner Fest. Es werde weder vor dem Hotel Schweizerhof, noch im Luzerner Saal des KKL Gratiskonzerte geben, heisst es in einer Mitteilung. Das KKL Luzern werde sich beim Luzerner Fest 2015 neu positionieren. Das Hotel Schweizerhof konzentriere sich am Festtag auf den klassischen Hotelbetrieb. Der Radiosender schliesst aber nicht aus, sich im Falle weiterer Konzeptanpassungen wieder zu beteiligen.

Das Luzerner Fest 2015 soll vorallem im Gebiet Pavillon, Schweizerhofquai, Schwanenplatz, Kapellplatz, Bahnhofstrasse, Theaterplatz, Europaplatz und Inseli stattfinden. In der Altstadt verbleibt einzig der Kapellplatz als Festort. Begründet wurde die Verlagerung mit den hohen Kosten im Infrastrukturbereich. Deshalb beginnt das Fest neu auch bereits am Freitag.

rem