Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Raubüberfall in Luzerner Neustadt

Am Freitagnachmittag hat ein Unbekannter ein Geschäft an der Moosstrasse in Luzern überfallen. Der bewaffnete Täter fesselte eine Person im Laden und entkam mit Bargeld.

Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilt, betrat der unbekannte Mann am Freitag kurz vor 17.30 Uhr das Geschäft an der Luzerner Moosstrasse. Mit einer Pistole bedrohte er die einzig anwesende Person; das Opfer musste sich hinlegen und wurde vom Mann gefesselt. Wie die Polizei weiter schreibt, entwendete der Täter einige hundert Franken Bargeld und verliess das Geschäft in unbekannte Richtung. Das gefesselte Opfer konnte sich nach kurzer Zeit selber befreien und unverletzt die Polizei alarmieren.

Die Polizei sucht den unbekannter Mann, der ca. 190 cm gross ist und über eine kräftige Statur verfügt. Er trug eine rote Wollkappe, eine graue, dreiviertellange Jacke und braune Schuhe.

Er sprach Hochdeutsch und war mit einer Pistole bewaffnet. Personen, die Angaben zur Person machen können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Tel. 041 248 81 17).

pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.