LUZERN: Robert Knüsel-Glanzmann wird neuer Polizei- und Feuerwehrseelsorger

Drucken
Teilen

Die Luzerner Polizei und die Feuerwehr der Stadt Luzern haben wieder einen Seelsorger. Robert Knüsel-Glanzmann (66) tritt die Stelle mit einem 30-Prozent-Pensum am 1. November 2016 an. Knüsel-Glanzmann ist in Egolzwil aufgewachsen und lebt in Flüeli-Ranft OW. Die ökumenische 30-Prozent-Stelle für Polizei- und Feuerwehrseelsorge Luzern wird finanziert von der Luzerner Polizei, der Feuerwehr Stadt Luzern und von den drei Luzerner Landeskirchen (der römisch-katholischen, der evangelisch-reformierten und der christkatholischen Kirche). Erster Stelleninhaber war von 2006 bis Sommer 2013 Thomas Lang (Luzern). Danach war die Stelle vakant.

red