Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Roller in der Stadt Luzern in Brand gesetzt

Unbekannte haben am Grenzweg in der Stadt Luzern einen Roller in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Der Töff, der in der Stadt Luzern in Brand gesetzt wurde. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Töff, der in der Stadt Luzern in Brand gesetzt wurde. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Dienstagabend wurde der Polizei kurz nach 22.30 Uhr gemeldet, dass am Grenzweg 8 in Luzern ein Motorrad brenne. Eine Polizei-Patrouille konnte den Brand mit einem Feuerlöscher eindämmen. Die Feuerwehr, die aufgeboten wurde, konnte den Brand löschen. Aufgrund des Spurenbildes steht eine Brandstiftung im Vordergrund.

Nebst dem Roller wurde durch den Brand auch eine Hausfassade beschädigt. Der Schadenbetrag kann derzeit noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sucht Personen, welche im Vorfeld des Brandes verdächtige Wahrnehmungen in der Umgebung gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.