LUZERN: Rücktritt aus dem Adligenswiler Gemeinderat

Bildungsvorsteher Peter Kälin (FDP) hat seine Demission eingereicht. Er begründet seinen Rücktritt damit, sich nochmals beruflich verändern zu wollen.

Drucken
Teilen
Peter Kälin tritt aus dem Gemeinderat von Adligenswil zurück. (Bild: PD)

Peter Kälin tritt aus dem Gemeinderat von Adligenswil zurück. (Bild: PD)

Peter Kälin tritt per 31. August aus dem Gemeinderat von Adligenswil aus. Kälin wurde im Jahr 2006 als Vertreter der FDP in den Gemeinderat Adligenswil gewählt und übernahm das Ressort Bildung. Unter anderem präsidiert er die Bildungskommission.

Schwerpunktthemen seiner Amtszeit als Bildungsvorsteher und Präsident der Bildungskommission waren unter anderem die Umsetzung des Projektes Schulen mit Zukunft, Selektion und Wahl der Schulleitungen an der Primar- sowie an der Sekundarschule, Infrastrukturerneuerungen in den Schulhäusern sowie der Zusammenschluss der Musikschulen Adligenswil und Udligenswil. Zum Aufgabenbereich von Peter Kälin gehören weiter auch die Schuldienste, die Schulgesundheit und der Freizeitsport.

Weiter nahm der Gemeinderat die Kündigung des Schulleiters der Primarschule und des Kindergartens, Martin Schwab, entgegen, der sich beruflich weiterentwickeln will.

pd/rem