LUZERN: Säule des Fritschibrunnens wird restauriert

Die bemalte Säule des Fritschibrunnens wird restauriert. Die Arbeiten auf dem Kapellplatz beginnen am Montag und werden bis Herbst andauern.

Drucken
Teilen
Der Fritschi-Brunnen auf dem Kapellplatz wird restauriert. (Bild: Manuela Jans)

Der Fritschi-Brunnen auf dem Kapellplatz wird restauriert. (Bild: Manuela Jans)

Nach der Sanierung des Brunnentrogs im Herbst 2013 kann die Restaurierung der bemalten Säule und der Bannerherren-Figur in Angriff genommen werden. möglich wird die Restaurierung der Säule des Fritschibrunnens dank der finanziellen Unterstützung der Zunft zu Safran und dank der tatkräftige Mithilfe von Zunftmitgliedern, wie die Stadt Luzern am Montag mitteilte

Bis im Herbst werden die früheren Malschichten durch Restauratoren freigelegt und die mürben Sandsteinoberflächen der Säule so verfestigt, dass ein neuer «bunter» Ölfarbanstrich – nach der Erstfassung – aufgebracht werden kann.

Der Helm des Bannerherrs erhält seinen Federbusch, und die Zunft zu Safran und die Stadt Luzern erhalten einen ihrer farbenprächtigsten Brunnen zurück.

pd/zim