Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Sanierung der Schulanlage Felsberg ist abgeschlossen

Die Schulanlage Felsberg wurde 2014 und 2015 für knapp 19 Millionen Franken saniert, erweitert und auf einen schweizweit einmaligen energetischen Standard gebracht. Sie konnte termingerecht nach den Fasnachtsferien 2016 in Betrieb genommen werden. Am Freitag, 10. Juni, wird die Schulanlage offiziell eröffnet.
Aussicht vom Kindergarten auf die Stadt Luzern. (Bild Dominik Wunderli)

Aussicht vom Kindergarten auf die Stadt Luzern. (Bild Dominik Wunderli)

Die Schulanlage Felsberg wurde 2014 und 2015 auf einen zeitgemässen, den modernen Lernmethoden angepassten Stand gebracht. Sie erfüllt mit den eingebauten Gruppenräumen, den modernisierten Fachräumen und dem erweiterten Lehrerbereich die räumlichen Voraussetzungen für individualisierende Unterrichtsformen und der damit verbundenen Zusammenarbeit der Lehrpersonen.

Die bisher am Abendweg 26 beheimatete Betreuung konnte in das Obergeschoss des Neubaus einziehen. Zudem ist gewährleistet, dass im Einzugsgebiet zusammen mit den Schulhäusern Maihof, Unterlöchli und Utenberg auch langfristig genügend Schulraum zur Verfügung steht, wie die Stadt Luzern am Dienstag mitteilte.

Der Neubau mit Kindergarten im 1. Stock und der so genannten Tagesstruktur im 2. Stock. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Der Neubau mit Kindergarten im 1. Stock und der so genannten Tagesstruktur im 2. Stock. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Blick auf den Neubau. Das Pferd steht schon sehr lange dort – und wurde als Zeitzeuge extra erhalten. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Blick auf den Neubau. Das Pferd steht schon sehr lange dort – und wurde als Zeitzeuge extra erhalten. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Der sanierte Pausenplatz. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Der sanierte Pausenplatz. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Im Neubau wurden Zimmer und Treppenhaus z. T. mit solchen Lichtschächten ausgestattet. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Im Neubau wurden Zimmer und Treppenhaus z. T. mit solchen Lichtschächten ausgestattet. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Die Sporthalle nach der Sanierung. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Die Sporthalle nach der Sanierung. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Der Spielturm im Kindergarten. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Der Spielturm im Kindergarten. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Die sanierte Sporthalle und der Sportplatz mit Kunstrasen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Die sanierte Sporthalle und der Sportplatz mit Kunstrasen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Diesen Ausblick haben Kinder, die die Tagesstruktur beanspruchen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Diesen Ausblick haben Kinder, die die Tagesstruktur beanspruchen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Die Sitzgelegenheiten wurden z. T. auch mit Mosaik bestückt. Im Bild Beat Heynen, Projektleiter Immobilien der Stadt Luzern. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Die Sitzgelegenheiten wurden z. T. auch mit Mosaik bestückt. Im Bild Beat Heynen, Projektleiter Immobilien der Stadt Luzern. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Wo Kinder zu Leseratten werden: die Bibliothek. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Wo Kinder zu Leseratten werden: die Bibliothek. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
Stilecht saniert: Der Singsaal. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)Stilecht saniert: Der Singsaal. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)
11 Bilder

Felsberg ist «grünstes Schulhaus»

Schweizweit erster Schulbau nach Minergie-A-Eco

Die Schulanlage wurde in ihrer Struktur erhalten und restauratorisch saniert. Eine Herausforderung war es, die denkmalgeschützte Bausubstanz erdbebensicher zu machen und energetisch auf den bestmöglichen Stand zu bringen. Dank Dämmungen und des Einbaus einer kontrollierten Lüftung in den Pavillons und im Singsaal ist es gelungen, die Energiebilanz und die Luftqualität deutlich zu verbessern. Das Turnhallengebäude wurde mit dem Label Minergie zertifiziert. Der gegen Süden ausgerichtete Dachteil der Turnhalle wurde zudem mit einer Photovoltaikanlage eingedeckt. Beim Neubau für die Betreuung und für die beiden Kindergärten konnte sogar das Zertifikat für Minergie A-Eco erreicht werden. Die Stadt Luzern ist damit die erste Stadt der Schweiz, die dieses Label für einen Schulbau erhält.

Nach den Fasnachtsferien 2016 konnte die Schulanlage termingerecht in Betrieb genommen werden. Ende April 2016 werden auch die Umgebungsarbeiten mit dem neu gestalteten und im Quartier beliebten Spielplatz abgeschlossen sein. Offiziell eröffnet wird die Schulanlage am Freitag, 10. Juni 2016, mit einem Schulhausfest.

Mehr zum Thema lesen Sie hier »

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.