LUZERN: Sattelschlepperpneu brennt auf A2

Am Dienstag hat auf der Autobahn A2 ein Reifen eines Sattelschleppers gebrannt. Eine Fahrspur war deswegen vorübergehend gesperrt.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Kriens löscht den Reifenbrand. (Bild: Staatsanwaltschaft Luzern)

Die Feuerwehr Kriens löscht den Reifenbrand. (Bild: Staatsanwaltschaft Luzern)

Zum Brand kam es kurz vor 13.00 Uhr am Dienstagmittag auf der A2 in Fahrtrichtung Nord. Der Fahrer eines Sattelschleppers bemerkte kurz nach dem Tunnel Schlund, dass beim Aufleger des Fahrzeugs Rauch aufstieg. Er fuhr auf den Pannenstreifen und entdeckte einen brennenden Fahrzeugreifen. Die Feuerwehr Kriens löschte das Feuer.

Verletzt wurde beim Vorfall niemand. Auf dem Anhänger befanden sich zwei Autos, welche keinen Schaden nahmen. Weshalb es zum Brand gekommen sei, werde zur Zeit noch abgeklärt, informiert die Staatsanwaltschaft des Kanton Luzern. Eine Fahrspur war aufgrund des Reifenbrandes vorübergehend gesperrt.

pd/spe