LUZERN: SBB eröffnet in Luzern neues Reisezentrum

Im Bahnhof Luzern hat die SBB am Mittwoch ein neues Reisezentrum eröffnet. Dieses war für 9,6 Millionen Franken vom Unter- ins Obergeschoss gezügelt und modernisiert worden. Für die Kunden ist es ab Donnerstag zugänglich.

Merken
Drucken
Teilen
Das neue SBB-Reisezentrum eröffnet am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr für die Besucher. (Bild: Stefanie Nopper / Luzernerzeitung.ch)

Das neue SBB-Reisezentrum eröffnet am Donnerstagmorgen um 6.40 Uhr für die Besucher. (Bild: Stefanie Nopper / Luzernerzeitung.ch)

Neu befänden sich für die Kundschaft sämtliche Produkte und Dienstleistungen wie Billett- und Aboverkauf, Beratung, Gruppenreisen, Geldwechsel und Gepäckaufgabe an einem Ort, teilte die SBB mit. Damit will das Bahnunternehmen seine Kunden rascher bedienen können. Bisher waren die Dienstleistungen in fünf getrennten Bereichen untergebracht.

Das neue Zentrum besteht aus 16 Schaltern. Einer davon ist für das Check-In und die Gepäckaufgabe reserviert sowie für Reisende mit Handicap. Die Schalter sind von Montag bis Freitag von 6.40 bis 21 Uhr sowie am Wochenende von 6.40 bis 20 Uhr geöffnet. Der Zugang zum Schalter erfolgt über ein Nummernsystem.

An der Eröffnung nahmen rund 120 Gäste teil, darunter Luzerns Stadtpräsident Stefan Roth und Jeannine Pilloud, Leiterin SBB Personenverkehr. Rund um die Eröffnung finden im Bahnhof bis am Sonntag zahlreiche Anlässe statt wie Radio-Live-Sendungen von Central und Sunshine, Konzerte und Verlosungen.

Im Untergeschoss des Bahnhofs befindet sich weiter eine provisorische Automatenzone. Eine definitive Automatenzone mit fünf Ticketautomaten sowie vier Geldautomaten entsteht bis Ende Februar 2016 am Standort des ehemaligen Reisebüros und des alten Change-Büros.

sda

Neu müssen Kunden zuerst ein Ticket ziehen. Jeannine Pilloud, Leiterin SBB-Personenverkehr, und Hans Vogel, Regionalleiter Vertrieb und Services, zeigen, wie es geht. (Bild Dominik Wunderli / Neue LZ)

Neu müssen Kunden zuerst ein Ticket ziehen. Jeannine Pilloud, Leiterin SBB-Personenverkehr, und Hans Vogel, Regionalleiter Vertrieb und Services, zeigen, wie es geht. (Bild Dominik Wunderli / Neue LZ)

Eröffnung des neuen Reisezentrums im 1. Stock (von links): Markus Streckeisen, Leiter SBB Immobilien, Stadtpräsident Stefan Roth und Jeannine Pilloud, Leiter SBB Personenverkehr. (Bild Dominik Wunderli)

Eröffnung des neuen Reisezentrums im 1. Stock (von links): Markus Streckeisen, Leiter SBB Immobilien, Stadtpräsident Stefan Roth und Jeannine Pilloud, Leiter SBB Personenverkehr. (Bild Dominik Wunderli)

Stadtpräsident Stefan Roth hält im neuen SBB-Reisezentrum eine Ansprache. (Bild Dominik Wunderli)

Stadtpräsident Stefan Roth hält im neuen SBB-Reisezentrum eine Ansprache. (Bild Dominik Wunderli)