Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Schenkung von Hans Ernis «Poseidon» geplatzt

Das Wandbild «Poseidon» des verstorbenen Künstlers Hans Erni, das einst das städtische Hallenbad in Luzern zierte, bleibt vorerst in Kisten. Eine Schenkung an den Luzerner Kunstmäzen Jost Schumacher ist geplatzt.
Hans Erni vor seinem Wandbild «Poseidon» im ehemaligen Biregg-Hallenbad. (Bild: Manuela Jans-Koch (Luzern, 20. März 2012))

Hans Erni vor seinem Wandbild «Poseidon» im ehemaligen Biregg-Hallenbad. (Bild: Manuela Jans-Koch (Luzern, 20. März 2012))

Das tonnenschwere Bild mit den Massen 15 auf 8 Meter aus über hundert Einzelteilen hing im Hallenbad Biregg bis zu dessen Schliessung 2012. Bereits 2014 anerbot sich Immobilienbesitzer Schumacher der Stadt, das Bild an einem Gebäude anzubringen (Artikel vom 31. August 2014). Nun habe Jost die Schenkung abgelehnt, bestätigte Rosie Bitterli, Kulturchefin der Stadt, am Samstag auf Nachfrage einen Bericht der Zeitung «Schweiz am Wochenende».

Sie gab zu bedenken, dass im Falle des Wandbilds das Geschenk auch finanziellen Aufwand bedeutet, zumal es der Öffentlichkeit zugänglich sein soll und dafür gepflegt werden müsse. Was genau Schumacher zur Ablehnung bewogen habe, müsse er selber beantworten.

Im Moment habe man keine Alternative, es dürfte sehr schwierig werden, einen Platz für das Bild zu finden, sagte Bitterli. Die Stadt überprüfe jeweils auch bei eigenen Bauten, ob eine Installation in Frage komme.

Das Schwimmbad Biregg wurde im Mai 1969 eröffnet, just ein Jahr nachdem Erni den Kunstpreis der Stadt Luzern erhalten hatte. Zuvor hatte Erni dem Marxismus nahegestanden, weshalb er geächtet wurde und keine öffentlichen Aufträge erhielt. 2004 ernannte ihn die Stadt zum Ehrenbürger. Am 21. März 2015 starb er im Alter von 106 Jahren.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.