LUZERN: Schindler baut in Ebikon aus

Ein neues Parkhaus, ein neues Besucherzentrum mit Restaurant und die Sanierung eines bestehenden Gebäudes: Schindler hat in Ebikon Grosses vor.

Drucken
Teilen
Das neue Besucherzentrum, im Vordergrund die Zugerstrasse. (Bild: Visualisierung PD)

Das neue Besucherzentrum, im Vordergrund die Zugerstrasse. (Bild: Visualisierung PD)

So soll das neue Schindler-Parkhaus aussehen. (Bild: Visualisierung PD)

So soll das neue Schindler-Parkhaus aussehen. (Bild: Visualisierung PD)

Schindler will bis 2018 90 bis 100 Millionen Franken in den Standort Ebikon investieren. Wie der Lift- und Rolltreppenhersteller mitteilt, wird bei den SBB-Bahngeleisen ein neues Parkhaus für 820 Autos gebaut. Die Arbeiten laufen seit Anfang Oktober.

Der Schindler-Pavillon an der Zugerstrasse mit dem Personalrestaurant soll 2016 abgerissen werden und durch einen 7-stöckigen Neubau ersetzt werden. Das neue Personalrestaurant umfasst 500 Sitzplätze im ersten Stock und eine Cafeteria mit 80 Aussen- und Innensitzplätzen. Im Untergeschoss wird ein Auditorium mit 150 Sitzplätzen gebaut, das als neues Besucherzentrum dient.

Das Managementgebäude hinter dem Personalrestaurant wird totalrenoviert. Die gesamten Bauarbeiten sollen bis 2018 abgeschlossen sein.

rem

Mehr zum Thema am 7. Oktober<br /> in der Neuen Luzerner Zeitung und im E-Paper.