Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Schneefälle führen zu Verkehrschaos

Die starken Schneefälle behinderten in der Stadt Luzern den Verkehr. Insbesondere die Busse hatten Mühe.
Passanten warten am Bahnhof auf den Bus. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Passanten warten am Bahnhof auf den Bus. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Im Kanton Luzern ist die Strecke im Götzental zwischen Dierikon und Meggen gesperrt, eine Umleitung ist signalisiert. In der ganzen Stadt Luzern kam es infolge des Schnees zu Staus. Die Polizei bat die Verkehrsteilnehmer um langsames Fahren.

Kein Bus nach Littau
Ebenfalls grössere Probleme meldeten die Verkehrsbetriebe Luzern. Der Betrieb auf der Linie 12 nach Littau ist vollständig eingestellt, weil ein querstehender Lastwagen die Strasse versperrt. Auf anderen Linie kam es zu Ausfällen und Verspätungen. Auf Anfragen von Radio Pilatus seien die Linie 7 und 8 in der Stadt Luzern sowie die Linie 22 und 23 ins Rontal betroffen. Sobald die Strassen gesalzen seien, könnten die Busse weiterfahren, so die VBL.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.