LUZERN: Schüler dürfen Gymnasium nicht mehr selbst wählen

Drucken
Teilen

Die freie Schulwahl für Gymnasien, Fach- und Wirtschaftsmittelschulen wird teilweise eingeschränkt. Dies schreibt der Kanton Luzern in einer Mitteilung. Mit der Zuteilung von Lernenden zu einem Schulstandort mit entsprechendem Schulangebot können die Dienststellen Klassen reduzieren und so Kosten einsparen. Trotzdem sollen Wunsch-Standorte berücksichtigt werden.

pd/chb