LUZERN: So kam es zum Medienaufstand

Ende des Jahres 1980 war Luzern im Ausnahmezustand. Hunderte von Menschen gingen auf die Strasse, mehr als 30 Redaktionsmitglieder der "Luzerner Neusten Nachrichten" haben gekündigt. Jetzt wurde diese Geschichte erstmals ausführlich aufgearbeitet.

Drucken
Teilen
Um gegen die Absetzung von LNN-Chefredaktor Jürg Tobler (links) zu demonstrieren, wurden 15'000 Flugblätter verteilt. (Bild: Alois Hartmann)

Um gegen die Absetzung von LNN-Chefredaktor Jürg Tobler (links) zu demonstrieren, wurden 15'000 Flugblätter verteilt. (Bild: Alois Hartmann)