LUZERN: Sommerbars öffnen ihre Pforten

Die Sommerbars in der Stadt Luzern stehen den Besuchern wieder offen.

Drucken
Teilen
Die Beach-Bar Ufschötti ist eine der Sommerbars in der Stadt Luzern. (Bild: PD)

Die Beach-Bar Ufschötti ist eine der Sommerbars in der Stadt Luzern. (Bild: PD)

Verschiedene Aktionen der Stadt Luzern sorgen im öffentlichen Raum für ein friedliches Zusammensein aller Nutzergruppen. Ein Teil des umfassenden Massnahmenpakets sind die Luzerner Sommerbars. Das «Dock 14» auf dem Europaplatz, die «Buvette» und die «Voliere» auf dem Inseli sowie die «Beach-Bar» und der Kiosk auf der Ufschötti tragen wesentlich zu einer besseren Durchmischung und folglich einer Beruhigung des öffentlichen Raums bei. Die Sommerbars erhöhen die Sicherheit und die Sauberkeit vor Ort nachweislich.

  • Beach-Bar Ufschötti: Geöffnet bis 30. September, täglich von 15 bis 24 Uhr, bei trockener Witterung Freitag und Samstag zusätzlich bis 1 Uhr
  • Ufschötti-Kiosk beim Bootshafen: Täglich von 10 bis 22 Uhr
  • Buvette Inseli: Geöffnet bis 20. September, täglich von 11.30 bis 24 Uhr, bei trockener Witterung
  • Dock 14 auf dem Europaplatz: Geöffnet vom 1. Mai bis 27. September, Montag bis Mittwoch: 11 bis 22 Uhr Donnerstag bis Samstag: 9 bis 24 Uhr Sonntag: 9 bis 20 Uhr
  • Volière beim Inseli: Geöffnet vom 1. Mai bis 19. September, Montag bis Freitag: 11.30 bis 24 Uhr, bei trockener Witterung Samstag und Sonntag: 11 bis 24 Uhr

Das Projekt Sommerbars wird seit 2008 realisiert.

HINWEIS
Mehr zum Thema: www.sommerbars.stadtluzern.ch
 

pd/nop