LUZERN: Sonnmatt und St. Anna spannen zusammen

Die Sonnmatt hat zwar die Privatklinik per 1. Januar aufgegeben, trotzdem soll aber die medizinische Betreuung der Gäste gewährleistet sein. Zu diesem Zweck spannt das Kurhotel mit der Klinik St. Anna zusammen.

Drucken
Teilen
Die Sonnmatt kooperiert künftig mit der Klinik St.Anna. (Bild: PD)

Die Sonnmatt kooperiert künftig mit der Klinik St.Anna. (Bild: PD)

Im Dezember gab die Sonnmatt bekannt, dass sie sich in Zukunft auf die Bereiche Kurhotel und betreutes Wohnen spezialisieren will. Die Privatklinik wurde deshalb per 1. Januar aufgegeben. Trotzdem sollte die medizinische Betreuung der Gäste aber gewährleistet werden.

Zu diesem Zweck gibt das Unternehmen nun bekannt, dass es künftig mit der Hirslanden Klinik St. Anna zusammenarbeite wolle. Diese übernehme die medizinische Betreuung und Pflege der Gäste. Dabei sei die geografische Nähe der beiden Institutionen ein grosser Vorteil. Das Angebot sei zudem für alle Versicherungsklassen zugänglich.

pd/bep