Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: SP: David Roth einziger Kandidat für Präsidium

Der 30-jährige Stadtluzerner Kantonsrat David Roth will Präsident der SP des Kantons Luzern werden. Er ist der einzige Kandidat.
David Roth will das Präsidium der SP des Kantons Luzern übernehmen. (Bild: Neue LZ)

David Roth will das Präsidium der SP des Kantons Luzern übernehmen. (Bild: Neue LZ)

Am 13. Juni wählen die Luzerner Sozialdemokraten einen neuen Parteipräsidenten. Wie es in einem Schreiben an die Mitglieder heisst, gibt es nur einen Kandidaten: David Roth. Der 30-jährige Stadtluzerner wurde am 29. März wieder in den Kantonsrat gewählt – mit dem drittbesten Resultat auf der SP-Liste.

Der interimistische Präsident Daniel Gähwiler, der die Leitung der Partei Mitte Februar von der am 10. Mai nicht gewählten Regierungsratskandidatin Felicitas Zopfi übernommen hatte, verzichtet auf eine Kandidatur.

nus

Mehr zum Thema am 19. Mai in der Neuen LZ.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.