LUZERN: SP-Fraktionschef legt politische Ämter nieder

Der Luzerner Grossstadtrat und SP-Fraktionschef Dominik Durrer tritt per Mitte Juli 2013 von seinen politischen Ämtern zurück. Der 37-Jährige wird stellvertretender Departementssekretär beim kantonalen Justizdepartement.

Drucken
Teilen
Der Luzerner SP-Fraktionschef Dominik Durrer (links) legt Mitte 2013 seine politischen Ämter nieder. Im Bild: Mit Parteikollege David Roth. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Luzerner SP-Fraktionschef Dominik Durrer (links) legt Mitte 2013 seine politischen Ämter nieder. Im Bild: Mit Parteikollege David Roth. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die neue berufliche Herausforderung sei inhaltlich und zeitlich mit einem Mandat im Stadtparlament nicht vereinbar, heisst es in einer Mitteilung der SP/JUSO-Fraktion der Stadt Luzern vom Samstag.

Durrer ist seit 2005 im Stadtparlament und seit 2010 auch Chef der SP/JUSO-Fraktion. Der Germanist und Politologe arbeitet derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim kantonalen Amt für Gemeinden.

Durrers Nachfolger im Grossstadtrat soll Simon Roth, Vizepräsident der Stadtluzerner SP, werden. Wer das Fraktionspräsidium übernehme, sei noch offen, sagte SP-Präsident Claudio Soldati auf Anfrage. (sda)