LUZERN: Sprung bei 1 Grad in die Reuss

Das ist nichts für Warmduscher: Zum traditionellen Silvesterschwimmen wagten am Mittwochnachmittag 22 Schwimmer den Sprung ins sieben Grad kalte Nass.

Drucken
Teilen
Sprung von der Seebrücke in die Reuss. (Bild: Videostill rem)

Sprung von der Seebrücke in die Reuss. (Bild: Videostill rem)

Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
24 Bilder
Ein paar wenige hatten nach der Zielankunft beim Rathaussteg offenbar noch nicht genug ... (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: René Meier
Bild: René Meier
Bild: René Meier
Bild: René Meier
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: René Meier
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: Keystone / Urs Flüeler
Bild: René Meier
Bild: René Meier

Silvesterschwimmen der SLRG Sektion Luzern. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))

In Luzern haben sich am Mittwoch 22 wagemutige Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer zum traditionellen Silvesterschwimmen der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) in die Reuss gewagt. Mit einem lautstarken «Wem ghört d Rüüs? – Üs ghört d Rüüs!» stürzten sie sich – eingepackt in zum Teil doppelten Neoprenanzügen – bei 1 Grad Lufttemperatur ins Wasser und liessen sich in knapp 10 Minuten flussabwärts bis zum Rathaussteg treiben. Ein paar hundert Passanten verfolgten das Treiben vom Ufer aus. Das traditionelle Silvesterschwimmen ist nichts für ungeübte Schwimmer, denn die Wassertemperatur beträgt nur gerade 7 Grad.

Die SLRG ist die grösste Organisation für Wasserrettung in der Schweiz und wurde im Jahr 1933 gegründet. Dies in erster Linie wegen des drohenden Schwimmverbotes, das der Bundesrat erwog, um gegen die vielen tödlichen Badeunfälle vorzugehen. Die SLRG Luzern ist die älteste Sektion und hat rund 800 Mitglieder, schweizweit sind es über 27'000. Das Luzerner Silvesterschwimmen fand erstmals 1976 statt.

rem