LUZERN: Stadt Luzern bewilligt 1.-Mai-Demos

In der Stadt finden zwei Demonstrationen anlässlich des 1. Mai statt. Linke Kreise gehen sowohl am Freitag, 1. Mai als auch am 2. Mai auf die Strasse.

Drucken
Teilen
Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr am 1. Mai in Luzern demonstriert. (Archivbild Neue LZ)

Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr am 1. Mai in Luzern demonstriert. (Archivbild Neue LZ)

Im Umfeld des 1. Mai finden in Luzern zwei Demonstrationen statt, welche die Stadt bewilligt hat. Am Freitag, 1. Mai führt das 1. Mai-Komitee unter der Federführung des Luzerner Gewerkschaftsbundes die traditionelle Feier durch. Am Samstag, 2. Mai organisiert das Bündnis Lagota eine Kundgebung zum Thema «Eine andere Welt ist möglich». Es handelt sich bei beiden Anlässen um die gleichen Veranstalter wie in den vergangenen Jahren, schreibt die Stadt in einer Mitteilung.

Die Stadt hat die Veranstaltungen an klare Auflagen geknüpft. Es seien die üblichen Auflagen zu Sicherheit, Ordnungsdienst, Sauberkeit und Vermummungsverbot gemacht worden, schreibt die Stadt. Es muss bei beiden Veranstaltungen am späteren Nachmittag bis Abend mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt gerechnet werden.

Vor wenigen Tagen sorgte eine Demonstration in Luzern für Aufsehen: 80 Demonstranten zogen unbewilligt und anonym durch Luzern. Weil Petarden eingesetzt wurden, ermittelt nun die Polizei (Zum Artikel »)

Demonstrationen und Anlässe

Feier am 1. Mai auf dem Kapellplatz

Am Freitag, 1. Mai, von 11 bis 22 Uhr veranstaltet das 1. Mai-Komitee auf dem Kapellplatz die traditionelle 1. Mai-Feier. Auf einer Konzertbühne treten von 16 bis 22 Uhr verschiedene Musiker und Redner auf.

Der Demonstrationszug startet um 17 Uhr auf dem Kapellplatz. Ende des Marsches ist um 18.15 Uhr auf dem Kapellplatz. Die Marschroute ist im Vergleich zum letzten Jahr unverändert: Kapellplatz – Seebrücke – Hauptpost (Rede) – Bahn-hofstrasse – Jesuitenplatz – Vorplatz Regierungsgebäude (Rede) – Reussbrücke – Kramgasse – Weinmarkt (Rede) – Kornmarkt – Kapellgasse – Kapellplatz.

Route am 2. Mai mit Musikwagen

Die Kundgebung startet um 14 Uhr mit einem WarmUp auf dem Kurplatz. Der Marsch beginnt dann um 16 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Die anschliessende Schlusskundgebung dauert bis 22 Uhr. Die Marschroute: Kurplatz – Löwenstrasse – Löwenplatz – Zürichstrasse – Hertensteinstrasse – Falkenplatz (Rede) – Weggisgasse – Rössligasse – Kramgasse – Reussbrücke – Krongasse – Bahnhofstrasse – Burgerstrasse – Hirschengraben – Hallwilerweg – Pilatusplatz – Ober-grundstrasse – Moosstrasse – Bundesstrasse – Bundesplatz – Zentralstrasse – Bahnhofplatz, Torbogen (Rede) – Seebrücke – Schweizerhofquai – Kurplatz.

pd/rem