LUZERN: Stadt Luzern weitet Tempo 30-Zonen aus

Die Stadt will in drei verschiedenen Quartieren Tempo 30 einführen. Damit soll die Wohnqualität und die Sicherheit auf Schulwegen erhöht werden.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Die Stadt Luzern plant weitere Tempo 30-Zonen (Symbolbild). (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Die Stadt Luzern plant weitere Tempo 30-Zonen (Symbolbild). (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Die Stadt möchte auf der Büttenenstrasse, der Oberseeburg sowie auf der ganzen Würzenbachstrasse Tempo 30 einführen. Laut einer Mitteilung vom Donnerstag soll damit die Wohnqualität und die Sicherheit auf den Schulwegen erhöht werden. Die Stadt erhofft sich dadurch, dass die Autos rücksichtsvoller und vorsichtiger fahren.

Auf der Kreuzbuchstrasse wird Tempo 50 wie heute beibehalten. Abklärungen haben ergeben, dass sich dort Tempo 30 aus rechtlichen und verkehrstechnischen Gründen nicht eignet. Die Stadt plant an der Kreuzbuchstrasse aber zusätzliche Sicherheitsmassnahmen.

HINWEIS:
Das neue Temporegime wird am 22. Juni im Kantonsblatt publiziert. Die Unterlagen können vom 24. Juni bis zum 21. Juli im Tiefbauamt der Stadt Luzern an der Industriestrasse 6 von 8 bis 17 Uhr eingesehen werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.