LUZERN: Stadt muss Bäume fällen

Drucken
Teilen

In den nächsten Wochen werden in der Stadt Luzern 72 Allee- und Parkbäume gefällt, teilt die Stadtgärtnerei mit. So unter anderem am Alpenquai, bei den Friedhöfen Friedental und Staffeln und am St.-Karli-Quai. Die Bäume müssten gefällt werden, weil sie alt oder durch Krankheit geschwächt seien und dadurch ein Sicherheitsrisiko darstellten. Einzelne Bäume würden zudem ersetzt, weil ihre Art auf der schwarzen Liste der invasiven Neophyten steht. An den meisten Orten, wo Bäume gefällt werden müssen, werden bis im Frühling Jungbäume gepflanzt.

red