Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

«Luzern tanzt»: In der Stadt brennen die Tanzsohlen

Mehr als 250 Tänzerinnen und Tänzer zeigten am Samstag auf verschiedenen Plätzen der Stadt, was sie in ihrer Disziplin drauf haben. Der Tanzparcours war ein vorgezogener Anlass, der am ersten Mai-Wochenende schweizweit durchgeführt wird.
Thomas Heer
Verschiedene Stile und verschiedene Generationen, aber eine gemeinsame Leidenschaft: Tanzen. An fünf Luzerner Plätzen zeigten Formationen aus dem ganzen Kanton ihr Können. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 20. April 2019)

Verschiedene Stile und verschiedene Generationen, aber eine gemeinsame Leidenschaft: Tanzen. An fünf Luzerner Plätzen zeigten Formationen aus dem ganzen Kanton ihr Können. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 20. April 2019)

Jeannine Schubiger hat ihre Schülerinnen im Alter zwischen neun und 14 Jahren vor dem Auftritt am Rande des Europaplatzes um sich geschart. Derweil performt auf der Bühne vor dem KKL eine der mehr als 20 Gruppen, die gestern Nachmittag im Rahmen des Tanzparcours an fünf verschiedenen Orten im Zentrum der Stadt Luzern auftraten. In rund 90 Minuten steht Schubiger mit ihrem Ensemble dann selber im Fokus. Das zahlreich erschienene Publikum wird sich dannzumal ein Bild darüber machen können, was die jungen Tänzerinnen aus Neuenkirch und Rain mit ihrer Formation «Dance & Fun» in den letzten drei Monaten eingeübt haben.

Ein Mitglied der Gruppe «Dance & Fun Neuenkirch/Rain» bei ihrem Auftritt am Hirschenplatz. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Ein Mitglied der Gruppe «Dance & Fun Neuenkirch/Rain» bei ihrem Auftritt am Hirschenplatz. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die Mädchen zeigten ihr Können vor dem Publikum in der Luzerner Altstadt. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die Mädchen zeigten ihr Können vor dem Publikum in der Luzerner Altstadt. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Konzentriert die einen, freundlich lächelnd die anderen. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Konzentriert die einen, freundlich lächelnd die anderen. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Auch diese beiden jungen Frauen gehören zur Tanzgruppe «Dance & Fun Neuenkirch/Rain». (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Auch diese beiden jungen Frauen gehören zur Tanzgruppe «Dance & Fun Neuenkirch/Rain». (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die Tanzschule «WannaDance» begeisterte mit einem Paarauftritt. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die Tanzschule «WannaDance» begeisterte mit einem Paarauftritt. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Auch die Luzerner Trachtenvereinigung zeigte auf dem Kornmarktplatz ihre Tänze. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Auch die Luzerner Trachtenvereinigung zeigte auf dem Kornmarktplatz ihre Tänze. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Das prächtige Wetter spielte den Organisatoren in die Karten. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Das prächtige Wetter spielte den Organisatoren in die Karten. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Gefreut haben wird der Auftritt der Trachtenvereinigung wohl auch die Touristen. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Gefreut haben wird der Auftritt der Trachtenvereinigung wohl auch die Touristen. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die Gruppe «ValDanza» bei ihrem Auftritt vor dem KKL in Luzern. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die Gruppe «ValDanza» bei ihrem Auftritt vor dem KKL in Luzern. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Bei diesen Mädchen der Gruppe «ValDanza» stechen die roten Akzente heraus. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Bei diesen Mädchen der Gruppe «ValDanza» stechen die roten Akzente heraus. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Eine einheitliche Frisur zählt auch zum gelungenen Auftritt. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Eine einheitliche Frisur zählt auch zum gelungenen Auftritt. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die Gruppe «Unforgettable» setzt nicht auf Rot, sondern auf Orange. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die Gruppe «Unforgettable» setzt nicht auf Rot, sondern auf Orange. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Und auch bei diesen Tänzerinnen fliegen die Haare. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Und auch bei diesen Tänzerinnen fliegen die Haare. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die «Beach Girls» bringen Sommerstimmung nach Luzern. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die «Beach Girls» bringen Sommerstimmung nach Luzern. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die Tänzerinnen sind voller Elan dabei. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die Tänzerinnen sind voller Elan dabei. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Die warmen Temperaturen machen's möglich: Trägershirt Mitte April. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Die warmen Temperaturen machen's möglich: Trägershirt Mitte April. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
Auch Akrobatik-Figuren bekam das Publikum zu sehen. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)Auch Akrobatik-Figuren bekam das Publikum zu sehen. (Bild: Pius Amrein, Luzern, 20. April 2019)
17 Bilder

In Luzern wird getanzt

Anlass musste vorverschoben werden

Laut Schubiger handelt es sich beim Auftritt um eine Mischung aus den Stilrichtungen Salsa, Hip-Hop, Jazz und Funk. Die ausgebildete Tanzpädagogin sagt: «Ich will, dass wir einmal pro Jahr vor Publikum auftreten können. Das stärkt den Teamspirit innerhalb der Gruppe.»

Der Tanzparcours, der während Jahren auch von offizieller Seite, nämlich dem Kanton, unterstützt wurde, hätte eigentlich gar nicht bereits am Samstag stattfinden sollen, sondern erst in rund zwei Wochen (siehe unten). «Aus organisatorischen Gründen mussten wir den Anlass aber vorverlegen. Denn am 4. Mai wird in Luzern der Stadtlauf ausgetragen», erklärt Tamara Grob, Präsidentin des organisierenden Vereins «Luzern tanzt». Dieser Verein wurde erst im vergangenen Monat gegründet. Die Organisation soll in der Zukunft unter anderem dazu beitragen, innerhalb des Kantons Luzern im Bereich Tanzen ein Netzwerk aufzubauen.

Tanzen fordert Körper und Geist

Wie viele Gruppen und Vereine in Luzern in diesem Bereiche aktiv sind, kann Grob nicht exakt beziffern. «Wenn ich jeweils ein Rundschreiben versende, adressiere ich das an ungefähr 180 Organisation. Aber das werden im Kanton längst nicht alle sein.»

Für Tamara Grob ist das Tanzen eine Herzensangelegenheit. Die ausgebildete Primarlehrerin aus Gelfingen kommt im Gespräch auch darauf zu reden, welche Fähigkeiten vor allem auch bei Kindern durch das Tanzen gefördert werden. Das sind demnach die allgemeine Fitness, die Koordination, die geistige Beweglichkeit, aber auch das soziale Verhalten innerhalb der Gruppe.

Schweizweites Tanzfest

Das Tanzfest findet zwischen dem 2. und 5. Mai in rund 30 Schweizer Städten und Dörfern statt. So gibt es am 3. Mai Aufführungen in der Zuger Chollerhalle. Am 4. Mai finden diverse Anlässe im Dorfzentrum von Altdorf statt. Am gleichen Tag performen Tänzerinnen und Tänzer auch an verschiedenen Orten in der Peripherie der Stadt Luzern, wie dem Südpol, dem Neubad und dem Treibhaus.

Mehr Infos: www.fetedeladanse.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.