Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: TCS-Geschäftsführer Alex Mathis wechselt zur Gemeinde Ebikon

Der Geschäftsführer der Sektion Waldstätte des Touring Club Schweiz (TCS), Alex Mathis (37), wird neuer Geschäftsführer der Gemeinde Ebikon. Er übernimmt die neue Aufgabe spätestens am 1. Juli 2017.
Der neue CEO von Ebikon, Alex Mathis, im Gemeindehaus. (Bild: Boris Bürgisser (Ebikon, 10. Januar 2017))

Der neue CEO von Ebikon, Alex Mathis, im Gemeindehaus. (Bild: Boris Bürgisser (Ebikon, 10. Januar 2017))

Der 37-jährige Alex Mathis ist seit knapp acht Jahren TCS-Geschäftsführer. Der Betriebsökonom stammt aus Luzern. Er löst Stefan Wanner, Leiter Finanzen ab, der die Gemeindeverwaltung interimistisch führt. Ebikon reorganisierte Anfang 2016 die Verwaltung neu und schuf die Funktion eines Geschäftsführers.

«Mit Alex Mathis haben wir eine Persönlichkeit als Geschäftsführer gefunden, welcher regional und politisch verankert ist sowie über Erfahrung in der Geschäftsführung einer Non-Profit Organisation verfügt», wird Gemeindepräsident Daniel Gasser in einer Mitteilung zitiert.

«In meiner derzeitigen Funktion als TCS-Geschäftsführer bin ich mit demokratischen Strukturen, politischen Mechanismen und der Vernetzung von Gremien sowie Anspruchsgruppen vertraut», so Mathis. «Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Ebikon, da mich strategische Fragestellungen wie auch operative Umsetzungen interessieren.»

Im April übernahm die mehrjährige Gemeindeschreiberin Pia Maria Brugger die Aufgabe, trat allerdings wenige Monate danach ab. Grund waren unterschiedliche Vorstellungen zwischen ihr und dem Gemeinderat zur Zukunft der Behörde.

Mehr zum Thema lesen Sie hier »

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.