Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Trolleybus nach Büttenenhalde bewährt sich

Seit exakt 100 Tagen ist die Trolleybusverlängerung nach Büttenen in Betrieb. Diese wird von den Quartierbewohnern hoch geschätzt.
Die Linie 6, die nun seit 100 Tagen bis Büttenenhalde fährt, bei der Abzweigung Oberseeburg/Kreuzbuchstrasse. (Bild: pd)

Die Linie 6, die nun seit 100 Tagen bis Büttenenhalde fährt, bei der Abzweigung Oberseeburg/Kreuzbuchstrasse. (Bild: pd)

Von der Idee bis zur Umsetzung der Trolleybusverbindung des Büttenen-Quartiers mit der Innenstadt von Luzern vergingen mehr als 30 Jahre. Nun ist die neue Verbindung seit dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2013 genau 100 Tage in Betrieb, wie die Verkehrsbetriebe Luzern AG (vbl) mitteilte.

«Fahrleitungssystem verhält sich stabil»

Die Linie mit der Nummer 6 führt vom Matthof via Bahnhof Luzern und Verkehrshaus bis zur Endstation Büttenenhalde. Die vbl zieht gemeinsam mit den Partnern, dem Verkehrsverbund Luzern (VVL) und der Stadt Luzern, eine positive Bilanz. «Das neue Fahrleitungssystem mit der Gleichrichterstation Giseli verhält sich stabil und zuverlässig. Wir haben keinerlei technische Probleme», sagt Andreas Zemp, Leiter Technik bei vbl.

Leisere Fahrzeuge lösen Dieselbusse ab

Vor dem Bau umstritten war die Fahrleitung. Doch scheint diese mittlerweilen akzeptiert zu sein. Jedenfalls seien bei vbl zumeist sehr positive Rückmeldungen aus dem Quartier eingetroffen, wie diese weiter schreibt. Die Bewohner freuen sich und sind dankbar über die neue Direktverbindung ins Zentrum. Auch die leiseren Fahrzeuge kommen gut an. Denn zuvor war das Büttenenquartier mit Dieselbussen versorgt worden, die bis zur Brüelstrasse gefahren sind und Richtung Bahnhof ein Umsteigen erfordert hatten.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.