LUZERN: Umbau und Neueröffnung des Bolero

Merken
Drucken
Teilen

Am Donnerstagabend ist das Restaurant Bolero in der Stadt Luzern nach rund zehnwöchiger Umbauzeit wiedereröffnet worden. Neu ist das Restaurant dreigeteilt in eine Weinlounge, einen Tapas-Bereich und in einen à la carte-Restaurantbereich mit einer Buffetinsel. Das Restaurant bietet neu Platz für 114 Gäste (bisher 100). Das Angebot sei noch konsequenter auf die spanische Küche ausgerichtet, heisst es in einer Mitteilung.

pd/rem