Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zug und Luzern testen neuen Elektrobus

Die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) und Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) prüfen während neun Tagen einen Bus auf Herz und Nieren. Getestet werden insbesondere die Reichweite sowie der benötigte Energieverbrauch.
So sieht der Elektrobus aus, der in den nächsten Tagen in Luzern und Zug getestet wird (Bild: PD)

So sieht der Elektrobus aus, der in den nächsten Tagen in Luzern und Zug getestet wird (Bild: PD)

Der Elektrobus des Modells Solaris Urbino wird vom 2. bis 6. Juli in Zug und vom 7. bis 10. Juli in Luzern getestet, wie die beiden Unternehmen in einer Mitteilung schreiben.

Der Elektrobus ist zwölf Meter lang und bietet 31 Sitzplätze und 41 Stehplätze. Er hat einen rein elektrischen Antrieb und eine Batteriekapazität von 240 kW. Bei den Tests wird ein Niederflur-Bus eingesetzt. VBL und ZVB setzen damit die im Februar gestarteten Tests fort (Artikel vom 13. Januar 2018).

Erfahrungen sammeln für die Zukunft

ZVB-Mechaniker testen den Bus in der Werkstatt (Bild: PD

ZVB-Mechaniker testen den Bus in der Werkstatt (Bild: PD

«Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren im Bereich Elektromobilität einen Schritt weiterzukommen und unsere Flotte mit E-Fahrzeugen zu ergänzen», lässt sich André Roth, Leiter Technik bei der ZVB, in einer Mitteilung zitieren. Auch bei der VBL will man Erkenntnisse erhalten, wie sich die Batterietechnologie im öffentlichen Linienverkehr bewährt. «Die Resultate aus dem Testbetrieb fliessen in unsere Elektromobilitätsstrategie ein. Wir wollen herausfinden, wie zuverlässig der Elektrobus für Kunden und für den Linienbetrieb ist, bevor wir allfällige Investitionen in eine neue Antriebsart tätigen», sagt Christian Zumsteg, Leiter Rollmaterial bei der VBL. (pd/rem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.