Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Uni-Gebäude kostete 151 Millionen Franken

Jetzt liegt die Schlussabrechnung für das Gebäude der Universität in Luzern vor. Sie zeigt: Die Gesamtkosten betragen 151 Millionen Franken.
Die Universität Luzern bekommt im Herbst 2016 eine Wirtschaftsfakultät. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Universität Luzern bekommt im Herbst 2016 eine Wirtschaftsfakultät. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Seit 2011 beherbergt das ehemalige Postbetriebsgebäude an der Luzerner Frohburgstrasse die Uni und die PH Luzern. Nun legt der Regierungsrat die Schlussabrechnung vor. Der Projektkredit von 1,55 Millionen wurde um knapp 192'000 Franken unterschritten.

Die Baukosten schlugen mit 146,5 Millionen Franken zu Buche. Dazu kam ein 5,8-Millionen-Zusatzkredit für die Nachrüstung der Lüftung, wovon 3,2 Millionen benötigt wurden.

Eine weitere Abrechnung betrifft die Miete von Räumen für die heilpädagogischen Tagesschulen in der Höhe von 1,76 Millionen Franken.

Damit betragen die Kosten für die Projektierung, den Kauf und den Umbau des Postbetriebsgebäudes für die Universität Luzern und der Pädagogischen Hochschule Luzern der damaligen Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz 151 Millionen Franken.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.