Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Urner und Walliser Bergregion stellen sich an diesjähriger Luga vor

Die 38. Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga in Luzern holt dieses Jahr die Bergwelt ins Flachland. Gastregion an der Messe mit 450 Ausstellern ist die Region Andermatt / Obergoms. Vom 28. April bis am 7. Mai werden rund 115'000 Besucher auf der Luzerner Allmend erwartet.
Die Region Andermatt ist eine der diesjährigen Gastregionen an der Luga in Luzern. (Bild: Mike Niederhauser/luga.ch)

Die Region Andermatt ist eine der diesjährigen Gastregionen an der Luga in Luzern. (Bild: Mike Niederhauser/luga.ch)

Die Luga informierte am Donnerstag über die diesjährige Ausgabe. Diese biete einen Mix aus neuen Trends und Tradition, teilten die Organisatoren mit.

Die Berggastregion Obergoms-Andermatt präsentiert sich mit Informationen zum Furkagebiet mit der historischen Dampfbahn und zum Rhonegletscher. Besucher können unter anderem ihre Sprachkenntnisse im "Gommertitsch" verbessern, einer Walliser Sage lauschen und auf einem Schienenvelo in die Pedale treten.

Eine Sonderschau der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) gibt Einblick in die Entwicklungshilfe. Die Ausstellung setzt auf Virtual-Reality-Brillen und Schilderungen etwa von Pflanzenärzten und Mitarbeitenden in Krisengebieten und Flüchtlingscamps.

Weitere Sonderschauen gibt es heuer zu Kuchenback- und Dekorationskunst, Luzerner Museen, Jugendinitiativen und -institutionen in den Bereichen Umwelt, Sport, Technik, Medien, Politik und Gesellschaft sowie zu Energie und Wasser.

Plattform für Jungunternehmen

An der grössten Erlebnismesse in der Zentralschweiz erhalten auch sechs Startup-Firmen die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Diese handeln unter anderem mit afrikanischen Gewürzen, massgeschneiderten Vorhängen per Mausklick und Katzentreppen.

Das Rahmenprogramm zählt 368 Veranstaltungen. Unter anderem feiert der Luzerner Blasmusikverband sein 125-Jahr-Jubiläum. Dazu treten rund 500 Musikerinnen und Musiker auf. Zudem findet im Rahmen der Luga die erste Innerschweizer Chormeisterschaft statt. Dabei messen sich neun Kinder- und Jugendchöre auf der Eventbühne.

Für Zuschauerattraktionen sorgen auch in diesem Jahr wieder Tiere: Es gibt ein Programm zu Dressurnummern mit Pferden, Ziegen, Hunden, Ponys und Schafen. An der Kleintierschau sind zudem Kaninchen, Tauben, Vögel, Hühner, Rasse- und Hausmeerschweinchen zu sehen. Kinder dürfen sechs Lämmern den Schoppen geben. Weiter halten die Organisatoren am belieben Streichelzoo und dem Säulirennen fest.

(sda)

Auch die Region Obergoms ist an der Luga zu Gast. (Bild: luga.ch)

Auch die Region Obergoms ist an der Luga zu Gast. (Bild: luga.ch)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.