LUZERN: VBL-Bus verfährt sich und muss auf der Obergrundstrasse wenden

Am Mittwoch hat sich ein Linienbus in der Stadt Luzern verfahren. Der VBL-Chauffeur musste auf der Obergrundstrasse wenden.

Drucken
Teilen
Ein VBL-Bus musste auf der Obergrundstrasse in Luzern umkehren. (Bild: Sämi Deubelbeiss/Radio Pilatus)

Ein VBL-Bus musste auf der Obergrundstrasse in Luzern umkehren. (Bild: Sämi Deubelbeiss/Radio Pilatus)

Das Versehen geschah einem Chauffeur der Linie 2. Er fuhr anstatt nach Emmen Richtung Kriens. Der Bus musste nahe der Pilatusplatz-Haltestelle auf der Obergrundstrasse wenden. Wie «Radio Pilatus» berichtete, dauerte das Wendemanöver rund vier Minuten.

zfo