LUZERN: VBL führt neue Billettautomaten ein

Die VBL führt neue Billettautomaten ein. Seit Frühling 2008 wurden zehn neue Geräte in einem Feldtest überprüft.

Drucken
Teilen
Norbert Schmassmann, Direktor der VBL AG, vor einem neuen Billet-Automaten. (Archivbild Manuela Jans/Neue LZ)

Norbert Schmassmann, Direktor der VBL AG, vor einem neuen Billet-Automaten. (Archivbild Manuela Jans/Neue LZ)

Ab Montag, 13. Juli 2009, werden wöchentlich rund 25 «alte» Billettautomaten durch neue Geräte ersetzt. Bis gegen Ende September 2009 werden alle neuen Automaten installiert sein, wie die VBL in einer Mitteilung vom Donnerstag bekannt gibt.

Die Reaktionen bezüglich der Bedienung der neuen Automten seien im Feldtest sehr positiv ausgefallen, so die VBL weiter.

Das Billettsortiment bleibt bis am 12. Dezember 2009 unverändert. Erst auf den Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2009 wird auf den neuen Tarif des Integralen Tarifverbundes umgestellt. Auffällig an den neuen Billettautomaten ist die Oberfläche: Anstelle von Tasten findet der Fahrgast eine «TouchScreen»-Fläche (Berührungsbildschirm).

ost