LUZERN: VBL-Märlibus ist zu Gunsten der Stiftung Rodtegg im Einsatz

Drucken
Teilen

Der Märlibus der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) ist auch in diesem Advent unterwegs. Gemeinsam mit Geschichtenerzählerin Jolanda Steiner können Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren ins Märchen «Tino Flautino und die Zaubermelodie» eintauchen. Tickets sind ab sofort für 5 Franken an der VBL-Verkaufsstelle im Bahnhof Luzern erhältlich. Sämtliche Einnahmen gehen als Spende an die Rodtegg, Stiftung für Menschen mit körperlicher Behinderung. (red)