LUZERN: Vegi-Restaurant zieht in Luzerner Bahnhof ein

Das vegetarische Restaurant tibits zieht nach Luzern. Die Kette eröffnet im Herbst 2015 ihr Restaurant anstelle des Bahnhof-Buffets. Einen ersten Vorgeschmack gibt es bereits ab diesem Sommer.

Drucken
Teilen
Der Luzerner Bahnhof wird umgebaut - das Bahnhof-Buffet (oben Mitte) wurde deshalb auf den 30. April geschlossen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Luzerner Bahnhof wird umgebaut - das Bahnhof-Buffet (oben Mitte) wurde deshalb auf den 30. April geschlossen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Luzerner Bahnhof wird umgebaut - das Bahnhof-Buffet (oben Mitte) wurde deshalb auf den 30. April geschlossen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Luzerner Bahnhof wird umgebaut - das Bahnhof-Buffet (oben Mitte) wurde deshalb auf den 30. April geschlossen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Vegi-Kette tibits zieht in den Bahnhof Luzern ein: das vegetarische und vegane Restaurant wird in den ersten Stock neben das künftige SBB-Reisezentrum ziehen. Es ist das erste Lokal in der Zentralschweiz, teilt die Kette mit.

Ab Herbst 2015 werden Einheimische, Touristen und Pendler von morgens früh bis abends spät «in stilvollem und familienfreundlichem Ambiente die über 40 Gerichte aus aller Welt geniessen können», heisst es in einer Mitteilung. «Wir sind überglücklich, dass wir nach Jahren des Suchens nun den für uns attraktivsten Standort gefunden haben», sagt Mitbegründer Daniel Frei.

Bei der Suche nach einem geeigneten Luzerner Standort ist die Kette von vielen Fans auf Social Media und per Email unterstützt worden, teilt die Kette mit. Deshalb wird in der Übergangsphase ab diesem Sommer ein sogenannter «Pop-up tibits» im Bahnhof eröffnet. Laut einem tibits-Sprecher handelt es sich dabei um ein Provisorium mit einem reduzierten Angebot.

Der Familienbetrieb der Gebrüder Frei und Rolf Hiltl existiert seit dem Jahr 2000. Derzeit gibts es sieben Restaurants in Zürich (2), Bern (2), Basel, Winterthur und London. Das Herzstück jedes tibits ist das sogenannte «Food Boat», ein Schlemmerbuffet mit Salaten, heissen Gerichten und Desserts.

Bereits bekannt ist, dass Tschümperlin Schuhe einen Teil des ersten Obergeschosses im Bahnhof Luzern zwischennutzen will.

Ein reines Vegi-Restaurant gibt es derzeit in der Stadt Luzern nicht.

rem

Mehr zum Thema am 20. Mai in der Neuen LZ.

Herzstück jedes Restaurants ist das Schlemmerbuffet, im Bild das Restaurant im Bahnhof Bern. (Bild: PD)

Herzstück jedes Restaurants ist das Schlemmerbuffet, im Bild das Restaurant im Bahnhof Bern. (Bild: PD)