Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Verkehrshaus erweitert «i-factory» Ausstellung

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern hat seine interaktive Ausstellung «i-factory» erweitert und die Neuerungen am Donnerstag erstmals den Besuchern präsentiert.
Die Ausstellung beinhaltet neue interaktive Exponate. (Bild: Verkehrshaus der Schweiz / Manuel Lopez PPR (30. März 2017))

Die Ausstellung beinhaltet neue interaktive Exponate. (Bild: Verkehrshaus der Schweiz / Manuel Lopez PPR (30. März 2017))

In der Ausstellung «i-factory» zum Thema Informatik im Verkehrshaus in Luzern erfahren Besucher ab Donnerstag im Berufsberatungsspiel welcher IT-Beruf am besten zu ihnen passt. Weiter lassen sich Postkarten digital gestalten, mit einer individuellen Nachricht versehen, vor Ort drucken und mit einer selbst gestalteten Briefmarke per Post versenden. Im Team oder alleine entwickeln Interessierte spielerisch mit verschiedenen Bausteinen eine Software für den internationalen Zahlungsverkehr. Dabei durchlaufen die Spieler verschiedene Levels.

Die Erweiterung wurde in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post, der UBS und den Betreibern der Website IT-Dreamjobs realisiert. Für das Konzept der Ausstellung haben die Verantwortlichen den Google Rise Award erhalten,wie das Verkehrshaus der Schweiz mitteilt. Diese Auszeichnungen erhalten Unternehmen, die sich ausserschulisch für die Nachwuchsförderung im Informatikbereich eingagieren von Google.

pd/spe

Eine der ersten Besucherinnen testet ein Ausstellungsstück anlässlich der Eröffnung. (Bild: Verkehrshaus der Schweiz / Manuel Lopez PPR (30. März 2017))

Eine der ersten Besucherinnen testet ein Ausstellungsstück anlässlich der Eröffnung. (Bild: Verkehrshaus der Schweiz / Manuel Lopez PPR (30. März 2017))

Ein weiteres Exponat der Informatikausstellung im Verkehrshaus der Schweiz. (Bild: Verkehrshaus der Schweiz / Manuel Lopez PPR (30. März 2017))

Ein weiteres Exponat der Informatikausstellung im Verkehrshaus der Schweiz. (Bild: Verkehrshaus der Schweiz / Manuel Lopez PPR (30. März 2017))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.