LUZERN: Verkehrshaus zieht mehr Besucher an

Das Verkehrshaus der Schweiz festigte 2013 seine Position als meistbesuchtes Museum der Schweiz. Gegenüber dem Vorjahr sind die Besucherzahlen im Museum um 2,6 Prozent gestiegen. Einen Besucherrückgang von 12,6 Prozent verzeichnet hingegen das Filmtheater.

Drucken
Teilen
Imposant: Die Autohalle im Verkehrshaus. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Imposant: Die Autohalle im Verkehrshaus. (Bild: Eveline Beerkircher / Neue LZ)

Gegenüber dem Vorjahr stieg die Besucherzahl im Verkehrshaus der Schweiz auf 519‘381 im Jahr 2013. Dies entspricht einem Zuwachs von 13‘319 Eintritten (+2,6 Prozent). Ebenfalls stieg die Mitgliederzahl um 1691 (+4,9 Prozent) auf 36‘156. Dieses Ergebnis stärkt die Stellung des Verkehrshauses als meistbesuchtes Museum der Schweiz, heisst es in einer Medienmitteilung vom Freitag.

Die Anzahl gebuchter Führungen stieg um 45,8 Prozent. Wesentlich dazu beigetragen, habe die Sonderausstellung «Cargo – Faszination Transport» in der Arena, heisst es in der Mitteilung weiter.

Das Filmtheater verzeichnete 191‘043 Eintritte. Der Rückgang von 27‘483 Eintritten (-12,6 Prozent) steht in Zusammenhang mit der angepassten Programmstruktur. 2013 wurden bedeutend weniger Abendfilme gezeigt.

pd/zim