Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Von der Melchsee-Frutt ins KKL

Xander Seiler (38), ehemaliger Geschäftsführer der Sportbahnen Melchsee-Frutt, wird neuer Leiter Operations/COO im KKL Luzern. Seiler löst Dominik Isler ab.
Xander Seiler wird neuer Leiter Operations/COO im KKL Luzern. (Bild: PD)

Xander Seiler wird neuer Leiter Operations/COO im KKL Luzern. (Bild: PD)

Xander Seiler wird neuer Leiter Operations/COO im KKL Luzern. (Bild: PD)

Xander Seiler wird neuer Leiter Operations/COO im KKL Luzern. (Bild: PD)

Xander Seiler (38) wird seine neue Position als Leiter Operations/COO und als Mitglied der Geschäftsleitung per 27. Januar 2014 antreten, wie das KKL mitteilt. Seiler ist ausgebildeter Wirtschaftsingenieur. Er ist seit 2003 im Tourismus-Umfeld tätig. Während der vergangenen fünf Jahre stand Seiler den Sportbahnen Melchsee-Frutt vor.

Laut Mitteilung des KKL verfügt er über ein gutes betriebswirtschaftliches Führungsverständnis und kennt die Wichtigkeit einer herausragenden Kundenorientierung. Berufliche Erfahrungen sammelte Seiler zudem als Manager Skimarkt beim Ticketcorner und davor als Bergbahn- und Tourismusdirektor von Braunwald.

Xander Seiler tritt die Nachfolge von Dominik Isler an, der das KKL Luzern nach sieben Jahren verlässt und CEO des Kaufleuten Zürich wird.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.